Home > Lehrveranstaltungen > Radiokunst/Audiokunst

Frank Schätzlein: Grundlagen der Radio- und Audiokunstproduktion (M)
Seminar I b, Sommersemester 2002

Universität Hamburg
Institut für Germanistik II - Neuere deutsche Literatur und Medienkultur


Inhalt:  Aktuell  |  Arbeitsaufgaben  |  Seminarplan  |  Literaturhinweise  |  Hörbeispiele  |  Links  |  Referate  |  Hausarbeiten  |  KVV  |  Sprechstunde  |  Kontakt


Aktuell   [▲]

An dieser Stelle können Sie während des Semesters aktuelle Hinweise zum Seminar nachlesen:

- 12.07.02: Das Seminar ist beendet, diese Internetseite wird deshalb nicht weiter aktualisiert.

- 18.06.02:
Unter www.frank-schaetzlein.de/lehre/ gibt es jetzt auch eine öffentliche Version der Seminarhomepage, die ohne Benutzername und Passwort aufgerufen werden kann.
- 03.06.02: Die zwei ausgefallene Präsentationen werden in der nächsten Woche nachgeholt: Mikrofontechnik: Monophonie und Materialien: Musik.
- 15.05.02: Die nächste Sitzung am 20.05.02 fällt aus, es sind Pfingstferien (siehe Semestertermine 2002).
- 08.05.02: Die Sitzungen unseres Seminars beginnen jetzt wieder jeden Montag erst um 10.15 Uhr.
- 07.05.02: Wenn Sie kein Hand-out bekommen haben: Die Arbeitsgruppen legen eine Kopiervorlage ihres Hand-outs/Thesenpapiers in den Seminarordner im Copy-Shop.
- 22.04.02: Die Texte von Christoph Buggert und Monika Klostermeyer zum Thema Radio-/Audiokunst als Element des Hörfunksprogramms - Radio-/Audiokunst und ihre Medien (Sitzungsthemen vom 22.04.02) sind jetzt auch im Seminarordner zu finden.
- 22.04.02: Die Sitzungen am 29.04. und 06.05 beginnen bereits pünktlich um 10.00 Uhr und werden - mit einer kurzen Pause nach der ersten Arbeitsgruppe - erst um 12.00 Uhr beendet.
- 15.04.02: Die Themen der Sitzungen vom 22.04. (Traditionelles Hörspiel/"Neues Hörspiel") und 29.04. (Akustische Kunst/Hörspiel als Medienkunst) werden um eine Woche nach hinten auf den 29.04. und 06.05. und verschoben,
über das Thema der Sitzung vom 06.05. (Radio-/Audiokunst und ihre Medien: Hörfunk - Tonträger - Internet / Radio-/Audiokunst als Element des Hörfunksprogramms) wird jetzt schon am 22.04. gesprochen. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie den aktuellen Seminarplan, die Änderungen sind dort bereits berücksichtigt.
- 08.04.02: Das Seminar beginnt am 08.04.02 um 10.15 Uhr im Medienzentrum.

Arbeitsaufgaben   [▲]

-> Nur für Seminarteilnehmer(innen), bitte folgen Sie diesem Link.

Seminarplan   [▲]

(Stand: 03.06.02)

- 08.04.02: Einführung | Grundfragen zum Seminarablauf, zur Arbeitstechnik und zu den Schwerpunkten des Seminars | Teilnahmebeschränkung/Anmeldeverfahren/Vergabe freier Plätze | Hörbeispiele
- 15.04.02: Gehör | Auditive Wahrnehmung | Akustik | Rezeption elektroakustischer Medien
- 22.04.02: Radio-/Audiokunst als Element des Hörfunksprogramms | Radio-/Audiokunst und ihre Medien: Hörfunk - Tonträger - Internet
- 29.04.02: Das traditionelle Hörspiel | Das "Neue Hörspiel"/O-Ton-Hörspiel
- 06.05.02: Akustische Kunst/Audiokunst | Hörspiel als Medienkunst
- 13.05.02: Planungsphase einer Produktion | Studios und ihre Typen
- 20.05.02: * Pfingstferien: Sitzung fällt aus *
- 27.05.02: Materialien einer Produktion: Stimme | Wort | Musik | Geräusch | Stille (auch Atmo und O-Ton)
- 03.06.02: Mikrofontechnik: Monophonie | Stereophonie | Kunstkopf-Stereophonie
- 10.06.02: Aufnahme | Schnitt | MIDI
- 17.06.02: Montage | analoge vs. digitale Produktionstechnik
- 24.06.02: Mischung | Effekte
- 01.07.02: Analyse
- 08.07.02: Zusammenfassung Abschlussbesprechung

Literaturhinweise   [▲]

1. Allgemeine Literatur zum Seminar

- Dickreiter, Michael: Handbuch der Tonstudiotechnik. 2 Bde. Hrsg. von der SRT. 6., verb. Aufl. München: Saur 1997.
- Fischer, Eugen Kurt: Das Hörspiel. Form und Funktion. Stuttgart: Kröner 1964 (= Kröners Taschenausg. Bd. 337).
- Henle, Hubert: Das Tonstudio-Handbuch. Praktische Einführung in die professionelle Aufnahmetechnik. 4., komplett überarb. Aufl. München: Carstensen 1998.
- Jecklin, Jürg: Musikaufnahmen. Grundlagen - Technik - Praxis. München: Franzis 1980.
- Kapfer, Herbert (Hrsg.): Vom Sendespiel zur Medienkunst. Die Geschichte des Hörspiels im Bayerischen Rundfunk. Das Gesamtverzeichnis der Hörspielproduktion des Bayerischen Rundfunks 1949-1999. München: Belleville 1999.
- Keckeis, Hermann: Das deutsche Hörspiel 1923-1973. Ein systematischer Überblick mit kommentierter Bibliographie. Frankfurt am Main: Athenäum 1973 (= Schwerpunkte Germanistik).
- Klippert, Werner: Elemente des Hörspiels. Stuttgart: Reclam 1977 (= RUB 9820).
- Knilli, Friedrich: Das Hörspiel. Mittel und Möglichkeiten eines totalen Schallspiels. Stuttgart: Kohlhammer 1961.
- Lermen, Birgit H.: Das traditionelle und neue Hörspiel im Deutschunterricht. Strukturen, Beispiele und didaktisch-methodische Aspekte. Paderborn: Schöningh 1975 (= UTB 506).
- Naber, Hermann; Heinrich Vormweg und Hans Burkhard Schlichting: Akustische Spielformen. Von der Hörspielmusik zur Radiokunst. Das Karl-Sczuka-Preis 1955-1999. Baden-Baden: Nomos 2000 (= SWR Schriftenreihe: Grundlagen Bd. 1).
- Schöning, Klaus (Hrsg.): Hörspielmacher. Autorenporträts und Essays. Königstein/Ts.: Athenäum 1983.
- Schöning, Klaus (Hrsg.): Neues Hörspiel. Essays, Analysen, Gespräche. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1970 (= es 476).
- Schöning, Klaus (Hrsg.): Neues Hörspiel. Texte, Partituren. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1969.
- Schöning, Klaus (Hrsg.): Neues Hörspiel O-Ton. Der Konsument als Produzent. Versuche. Arbeitsberichte. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1974 (= es 705).
- Schöning, Klaus (Hrsg.): Spuren des Neuen Hörspiels. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1982 (= es 900).
- Schwitzke, Heinz: Das Hörspiel. Dramaturgie und Geschichte. Köln: Kiepenheuer & Witsch 1963.
- Stotz, Dieter: Computergestützte Audio- und Videotechnik. Multimediatechnik in der Anwendung. Berlin: Springer 1995.
- Stuhlmann, Andreas (Hrsg.): Radio-Kultur und Hör-Kunst. Zwischen Avantgarde und Popularkultur 1923-2001.Würzburg: Königshausen & Neumann 2001.
- Wagner, Hans-Ulrich und Uwe Kamman (Red.): HörWelten. 50 Jahre Hörspielpreis der Kriegsblinden. 1952-2001. Hrsg. vom Bund der Kriegsblinden Deutschlands und der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen. Berlin: Aufbau 2001.
- Warstat, Michael und Thomas Görne: Studiotechnik. Hintergrund- und Praxiswissen. Aachen: Elektor-Verl. 1994.
- Webers, Johannes: Tonstudiotechnik. Analoges und digitales Audio Recording bei Fernsehen, Film und Rundfunk. 6., neu bearb. Aufl. Poing: Franzis 1994.
- Würffel, Stefan Bodo: Das deutsche Hörspiel. Stuttgart: Metzler 1978 (= Sammlung Metzler/Realien zur Literatur, Abt. E: Poetik. Bd. 172).
- Zander, Horst: Das PC-Tonstudio. Von der Audioaufnahme und Verarbeitung mit dem PC bis zur Master-CD. Poing: Franzis 1998.

2. Literatur zu den Sitzungen/Referaten

Ausführliche Literaturlisten zum Seminar und zu allen Sitzungs- und Referatsthemen - nur für Seminarteilnehmer (Benutzername und Passwort erforderlich), bitte folgen Sie diesem Link.

3. Literatur zur Arbeitstechnik im Studium

(Lernen, wissenschaftliches Lesen und Schreiben, Methodik, Präsentationstechnik, Referate halten, Hausarbeiten verfassen, Recherche, Bibliographieren u.ä.)
-> Sie finden die Literaturhinweise weiter unten in den Abschnitten Über Referate und Über Hausarbeiten.

Hörbeispiele   [▲]

1. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 08.04.02:

- Ammer, Andreas und FM Einheit: Deutsche Krieger. Tonträgeroper. Audio-CD. Realisation: dies. Produktion: Teil 1 und 2: BR 1995; Teil 3: Andreas Ammer und FM Einheit 1996. Rough Trade/Our Choice 1996.
- Ammer, Andreas: Die Benjamin Loops. Realisation: Andreas Ammer und Roman Bunka. Produktion: BR 1992. Ursendung: BR, 15.07.1992.
- Behrens, Alfred: Stealth Fighter - Krieg auf der Autobahn. Regie: Alfred Behrens. Produktion: HR/NDR 1994. Sendung: NDR 4, 26.03.1995 (Datum der Ursendung unbekannt).
- De La Soul: Art Official Intelligence [Teil 1]: Mosaic Thump. Audio-CD. Tommy Boy Music 2000.
- Eggebrecht, Axel: Was wären wenn... Ein Rückblick auf die Zukunft der Welt. Regie: Ludwig Cremer. Produktion: NWDR, Sender Hamburg 1947.
- Kriwet, Ferdinand: Radio. Hörtext 16. Realisation: ders. Produktion: WDR, Studio Akustische Kunst 1983.
- Morrow, Charles: Arctic - Kristallklar. Realisation: ders. Produktion: WDR, Studio Akustische Kunst 1990.

2. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 15.04.02:

- Blomann, Karl-Heinz, Klaus Poell und Wolfgang Tietze: Vom Aufstand des Ohres. Ein spielerisches Radioprogramm zu einem Kongress in den Herner Flottmann-Hallen 1995. Audio-CD. Realisation: dies. Produktion: AufRuhr Records/Filmstiftung NRW/WDR 1997.
- Winkler, Justin und Claudia Pellegrini: Tageslauf Lourtier - Ereignisse Schweizer Alpen.  Track 4 auf der Audio-CD: Hildegard Westerkamp u.a.: Der Verlust der Stille. Klangwege und Hörbilder. Realisation: Hans U. Werner. Produktion: Martin Hömberg. Basel: AKROAMA – The Soundscape Newsletter (Europe)/Karlsruhe: Evangelische Akademie Baden 1995.
- Schafer, R. Murray: The Vancouver Soundscape. Realisation: ders. Produktion: CBC/WDR, Studio Akustische Kunst 1973/1987.

3. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 22.04.02:

-> Zum Thema Radio-/Audiokunst als Element des Hörfunksprogramms - Radio-/Audiokunst und ihre Medien wurden keine Hörbeispiele vorgeführt.

4. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 29.04.02:

- Jandl, Ernst und Friederike Mayröcker: Fünf Mann Menschen. Regie: Peter M. Ladiges. Produktion: SWF/BR 1968. Ursendung: SWF, 04.11.1968.
- Kriwet, Ferdinand: Radioball. Hörtext 11. Realisation: ders. Produktion: WDR 1975.
- Mon, Franz: das gras wies wächst. Regie: ders. Produktion: SR/BR/WDR 1969. Ursendung: SR, 08.10.1969.
- Wondratschek, Wolf: Paul oder die Zerstörung eines Hörbeispiels. Regie: Heinz Hostnig. Produktion: WDR/BR/HR/SDR 1969. Ursendung: WDR, 06.11.1969.

5. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 06.05.02:

a) Akustische Kunst/Audiokunst
- Fontana, Bill: Satelliten Klangbrücke Köln - Kyoto. Realisation: ders. Produktion: WDR, Studio Akustische Kunst 1993.
- Kagel, Mauricio: Die Umkehrung Amerikas. Komposition/Realisation: ders. Produktion: WDR, Studio Akustische Kunst/KRO Hilversum 1976.
(- Mon, Franz: Von den Fahrplänen braucht man nicht zu reden. Realisation: ders. Produktion: WDR, Studio Akustische Kunst 1996.)
- Schafer, R. Murray: Winter Diary (1997). Realisation: R. Murray Schafer und Claude Schryer. Produktion: WDR, Studio Akustische Kunst 1997. Ursendung: WDR, 23.12.1997.

b) Hörspiel als Medienkunst

- Ammer, Andreas und FM Einheit: Apocalypse Live. Realisation: dies. Produktion: BR/Bayerisches Staatsschauspiel/Marstall 1994. Ursendung: BR, 09.12.1994.
- Goebbels, Heiner: Der Horatier/Roman Dogs. Komposition/Realisation: ders. Produktion: 1995.
- Jeck, Philip: Vinyl Coda III. Realisation: ders. Produktion: BR/HR/DLR/RB 1999 (Intermedium 1, 19.11.1999).

6. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 13.05.02:
->
Zu den Themen Planungsphase einer Produktion und Studios und ihre Typen wurden keine Hörbeispiele vorgeführt.

7. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 27.05.02

8. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 03.06.02

9. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 10.06.02:
- Mini-Hörspiele von der Festplatte (zur Demonstration der Harddiskrecording-Software)
- MIDI-Dateien von der Festplatte (zur Demonstration des typischen MIDI-Klangs und der MIDI-Software)
- Klangbeispiele (Phrase Previews) der Presets eines externen MIDI-Expanders

10. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 17.06.02:
- Kessen, Peter: Kämpf für den Respekt, sonst bist Du am Boden. Hip Hop in Berlin. SFB/WDR 1995.
- Krese, Marusa: Überleben, ist das alles? oder: Some like it in Sarajevo. SFB/NDR/SWF/DLF 1994.
- Kriwet, Ferdinand: ONE TWO TWO. WDR/SFB 1968.
- Rein, Wolfgang und Udo Zindel: "Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt". Eine akustische Seereise unter Segeln. SDR 1995.

11. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 24.06.02:
- Meyring, Gustav: Meister Leonhardt. NDR 1997.
- Schrott, Raoul und Klaus Buhlert: Hotels. BR 1995.
- Sorokin, Vladimir: Hochzeitsreise. SDR 1996.

12. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 01.07.02:
-> In der Sitzung Hörspielanalyse I wurden keine Hörbeispiele vorgeführt.

13. Hörbeispiele aus der Sitzung vom 08.07.02:
- Ammer, Andreas und FM Einheit: Deutsche Krieger. Tonträgeroper. Rough Trade/Our Choice 1996.
- Brinkmann, Rolf Dieter: Schnitte. Tagebuch-Collage. BR 1995.
- Lange Nacht: Der "Fall" Günter Eich (Höreranrufe anlässlich der Ursendung des Hörspiels "Träume" von Günter Eich im Jahr 1951). DLR Berlin 04.02.1995.
- Schmitthenner, Hansjörg: "Welthören". HR/Network Medien-Cooperative 1990.
- Wolf, Friedrich: SOS rao rao Foyn - "Krassin" rettet "Italia". Berlin 1928/29.
- Wolf, Ror: Schwierigkeiten beim Umschalten. HR 1978.

Links   [▲]

a) Links zu den einzelnen Sitzungsthemen/Referaten

1. Sitzung am 08.04.02
- Studiengang Medienkultur an der Universität Hamburg.
http://www.slm.uni-hamburg.de/imk/
- Unser Seminar.
http://www.slm.uni-hamburg.de/imk/KVV.MK/b11.html
- Abkürzungen für Raumangaben.
http://www.slm.uni-hamburg.de/imk/abkuerz.html
- Semestertermine für die Universität Hamburg im SoSe 2002.
http://www.uni-hamburg.de/Stud/termine.html
- Andere Hörfunk-Seminare an der Uni Hamburg im SoSe 2002:
http://www.slm.uni-hamburg.de/imk/KVV.MK/b6.html
(Joan Kristin Bleicher)
http://www.slm.uni-hamburg.de/imk/KVV.MK/b9.html (Andreas Stuhlmann)
http://www.slm.uni-hamburg.de/imk/KVV.MK/J3.html
(Monika Pater)
- Das aktuelle KVV (Medienkultur, SoSe 2002).
http://www.slm.uni-hamburg.de/imk/KVV.MK/kvv.html
- Das aktuelle KVV (Germanistik II, SoSe 2002).
http://www.slm.uni-hamburg.de/ifg2/lehrplan/
- Anmeldeverfahren für Ia- und Ib-Seminare (Germanistik II, SoSe 2002).
http://www.slm.uni-hamburg.de/ifg2/lehrplan/index.html
- Ergebnisse des Anmeldeverfahrens für Ib-Seminare (Germanistik II, SoSe 2002).
http://www.slm.uni-hamburg.de/ifg2/lehrplan/index.html

2. Sitzung am 15.04.02
- Martina Kremer: Audite! Akustik - Gehör - Psychoakustik.
http://www.dasp.uni-wuppertal.de/audite/
- Nina van Ackern und Markus Lindenberg: Räumliches Hören.
http://www.uni-mannheim.de/fakul/psycho/irtel/lehre/seminararbeiten/w96/Hoeren1/Hoeren1.html
- Hans G. Tillmann und Florian Schiel: Akustische Phonetik.
http://www.phonetik.uni-muenchen.de/AP/ oder
http://www.phonetik.uni-muenchen.de/Lehre/Skripten/AP/APHome.html
- Alfred H. Gitter: Kurze Geschichte der Hörforschung.
http://www.medizin.fu-berlin.de/klinphys/topics/ear1_history_d.htm
- Institut für Kommunikationsakustik (Uni Bochum): Kommunikationsakustik.
http://www.aea.ruhr-uni-bochum.de/student/inhaltsv.shtml

- Florian Brenck: Gehör und Audiometrie. Aufsatz für das Physiologie-Seminar.
http://www.stud.uni-giessen.de/~s9805/gehoer/index2.html
- Akustika Online: Anatomie des menschlichen Ohrs.
http://www.gut-hoeren.ch/de/guteshoeren/anatomie/
- Akustika Online: Wie hört der Mensch.
http://www.gut-hoeren.ch/de/guteshoeren/wiehoerenwir/

3. Sitzung am 22.04.02
- Hörspiele im Programm der ARD
http://www.ard.de/radio/hoerspiel/index_text.phtml

- WDR-Hörspielangebot
http://www.wdr.de/radio/hoerspiel/uebersicht.html
- DLF/DLR Berlin: Hörspiel
http://www.dradio.de/hoerspiel/index.html

- NDR 4 Info: Hörspiel
http://www.ndr4.de/hoerspiel/index.html
- NDR Radio 3: Hörspiel
http://www.ndr.de/cgi/r3frame/hf/radio3/hoerspiele/index.html
- RB Nordwestradio: Hörspiel
http://www.radiobremen.de/nordwestradio/sendungen/sendung.php3?kat=hoerspiel
- WDR/Studio Akustische Kunst: Tonträger/CDs
http://www.wdrladen.de/shop/DE/Catalog/1090
- WDR: Hörspiele auf Tonträger (Datenbank des WDR-Shops)
http://wdrladen.wdr.de/shop/de/Catalog/1003

- DLR Berlin: "Werkstatt"-Termin
http://www.dradio.de/magazin/hoerspiel/werkstatt-de.html

- DLR Berlin: "Das Geräusch des Monats"
http://www.dradio.de/magazin/hoerspiel/geraeusch/index.html

- DLR Berlin: Hörspiel-Soap "Bei Anruf Soap"
http://www.dradio.de/dlr/soap/2001/index.html

4. Sitzung am 29.04.02
- Reinhard Döhl: Zum Hörspielwerk Günter Eichs
http://www.uni-stuttgart.de/ndl1/eich1.htm
- Reinhard Döhl: Zu Günter Eichs "Unterm Birnbaum. Nach Theodor Fontane"
http://www.uni-stuttgart.de/ndl1/eich3.htm
- Reinhard Döhl: Zu Günter Eichs: "Man bittet zu läuten"
http://www.uni-stuttgart.de/ndl1/eich2.htm
- Reinhard Döhl: Alles ist möglich. Alles ist erlaubt. Hörspielmacher Helmut Heißenbüttel
http://www.uni-stuttgart.de/ndl1/heissenbuettel6.htm
- Reinhard Döhl: Es gibt kein Firmament mehr. In memoriam Paul Pörtner
http://www.uni-stuttgart.de/ndl1/poertner.htm
- Horst Ohde: Vom "Radio Hamburg" zum "NDR" - Ein medienpolitisches Historienblatt
http://www.sign-lang.uni-hamburg.de/Medienzentrum/zmm-news/archiv/winter96_97/ohde.html
- Horst Ohde: Der 29. Januar
http://www.akustische-medien.de/aufsatz/zmm_29januar96.htm

5. Sitzung am 06.05.02
- WDR/Studio Akustische Kunst
http://www.wdr.de/radio/wdr3/sendungen/stukun/

- Ars Electronica Center Linz
http://www.aec.at/

- EBU/Ars Acustica International
http://www.kunstradio.at/EBU/ebu.html

- ORF Kunstradio
http://www.kunstradio.at/index1.html

- Bayerischer Rundfunk/Hörspiel und Medienkunst: Konzeption eines Programms
http://stage.br-online.de/bayern2/hoerspiel/konzeption/hoerspielb2radio.html
- Bayerischer Rundfunk/Hörspiel und Medienkunst: Namedropping. Pioniere der Medienkunst
http://stage.br-online.de/bayern2/hoerspiel/konzeption/namedropping.html
- Herbert Kapfer: Schöpferische Attacken
http://stage.br-online.de/bayern2/hoerspiel/konzeption/sattacken.html
- ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe)
http://www.zkm.de/

6. Sitzung am 13.05.02
- Online-Forum Medienpädagogik: Produktion und Planung eines Hörspiels oder eines Features (Hörspielproduktion SWR)
 http://www.kreidestriche.de/onmerz/bin/htmlparser.pl?url=/onmerz/werkstatt/audio/2400_pro.html
- SWR2 Wissen/Schulfunk: Entwurf und Aufbau einer Sendung
http://www.swr2.de/wissen/weltimohr/entwurf.html
- Leonhard Koppelmann: Die Säulen der Erde. Das Hörspiel - Making of http://www.wdr5.de/saeulendererde/hoerspiel/making_of.html
- Technische Einrichtungen des HR - Hörfunk/Studios
http://www.hr-online.de/allgemein/technik/hoerfunk.html
- Online-Forum Medienpädagogik: Technische Ausstattung eines Studios
http://www.kreidestriche.de/onmerz/bin/htmlparser.pl?url=/onmerz/werkstatt/audio/4120_aus.html

7. Sitzung am 27.05.02
-> Ich bin noch auf der Suche nach passenden Links zum Thema dieser Sitzung, bisher habe ich jedoch keine entsprechenden Internetseiten bzw. Hyperlinks finden können.

8. Sitzung am 03.06.02
- Online-Forum Medienpädagogik: Mikrofone und Aufnahmeverfahren (Mono, Stereo, Kunstkopf)
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1111_mik.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1112_mik.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1113_ric.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1114_mik.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1115_pra.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1210_mon.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1221_ste.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1222_auf.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1230_kun.html

- Georg Neumann GmbH (Mikrofonhersteller)
http://www.neumann.com/

9. Sitzung am 10.06.02
- Online Forum Medienpädagogik: Audiowerkstatt
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1121_auf.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1122_ana.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1123_ana.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1124_md.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1126_dat.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1127_dig.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1128_ton.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1129_har.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1340_sch.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/4231_mid.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/4232_mid.html
- Produktion eines Hörfunkbeitrags für das Medienkultur-Projektseminar Radio
http://www.akustische-medien.de/audiokunst/aufsatz/hdr.htm

- Redaktion Hörspiel und Medienkunst (BR): Hörspielwerkstatt - Schnitt
http://www.br-online.de/kultur-szene/schlaglichter/hoerspiel/schnitt.html

10. Sitzung am 17.06.02
- Seminare u.ä. über Aufnahmetechnik und Musikproduktion:
http://www.skbw.rv.bw.schule.de/arbeit/seminarkurs/aufnahmetechniken/

http://homepage.uibk.ac.at/homepage/csaa/csaa3931/privat/musikproduktion.pdf
- Online Forum Medienpädagogik:
http://www.kreidestriche.de/indexer/details.pl?id=310
http://www.kreidestriche.de/indexer/details.pl?id=354
http://www.kreidestriche.de/indexer/details.pl?id=560

11. Sitzung am 24.06.02
- WDR-Musikproduktion: Harddiskrecording und digitale Mischpulte
http://www.wdr.de/radio/technik/digital/digi_1.html
- Online Forum Medienpädagogik: Mischung und Mischpulte
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1143_pul.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1142_bau.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1141_mis.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1333_ein.html
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1333_ein.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1331_mis.html

- Online Forum Medienpädagogik: Blende
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1332_ble.html

- Online Forum Medienpädagogik: Effekte und Effektgeräte
http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/4251_fx.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/1334_kla.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/4252_fx.html

http://www.kreidestriche.de/onmerz/werkstatt/audio/4260_dyn.html

12. Sitzung am 01.07.02 und 13. Sitzung am 08.07.02
- Reinhard Döhl: Hörspielphilologie?
http://www.uni-stuttgart.de/ndl1/hsplphil.htm
- Reinhard Döhl: Theorie und Praxis des Hörspiels
http://www.uni-stuttgart.de/ndl1/hsplphil.htm
- Knut Hickethier: Lexikon der Grundbegriffe der Film- und Fernsehsprache
http://www.kreidestriche.de/indexer/details.pl?id=386
- Knut Hickethier: Simulation oder Programmfluss - Theorieaspekte des Programmfernsehens
http://www.kreidestriche.de/indexer/details.pl?id=60

b) Links zum Studium
- Universität Hamburg
- Fachbereich Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaft
- Studiengang Medienkultur
- Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis, Medienkultur, SoSe 2002
- Semestertermine für die Universität Hamburg, SoSe 2002
- Germanistik II
- Germanistik I
- Zentrum für Medien und Medienkultur (ZMM)
- ZMM-News/Tiefenschärfe
- Archiv der ZMM-News
- Hans-Bredow-Institut für Medienforschung
- FSR Medienkultur
- Bibliothek Germanistik II
- Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
- Regionales Rechenzentrum der Universität Hamburg
- RZ MEMO, Zeitschrift des Regionalen Rechenzentrums der Universität Hamburg
- Studentenwerk Hamburg
- Zentrum für Studienberatung und psychologische Beratung an der Universität Hamburg
- AStA der Universität Hamburg
- AStA Börsen (Wohnungen, Jobs, Mitfahrzentrale usw.)
- Informationen für Studierende mit einer Behinderung oder einer chronischen Krankheit, Uni Hamburg

Über Referate   [▲]

-> Nur für Seminarteilnehmer(innen), bitte folgen Sie diesem Link.

Über Hausarbeiten   [▲]

Informationen zum Thema: Wie schreibe ich eine Hausarbeit? Wie wird aus dem Referat eine Hausarbeit? Wie finde ich ein geeignetes Thema/eine geeignete Fragestellung? Wie grenze ich das Thema ein? Wie finde und formuliere ich einen Titel? Wie gestalte ich eine Gliederung? Was mache ich gegen Schreibblockaden?

-> Lesen Sie hierzu bitte zunächst das Hand-out mit dem Titel "Hinweise zur Anfertigung von Hausarbeiten" des Instituts für Germanistik II.

Beispiele für Hausarbeitsthemen:

-> Nur für Seminarteilnehmer(innen), bitte folgen Sie diesem Link.

Literaturhinweise:

1. Wissenschaftliches Arbeiten/wissenschaftliches Schreiben:

- Bangen, Georg: Die schriftliche Form germanistischer Arbeiten. Empfehlungen für die Anlage und die äußere Gestaltung wissenschaftlicher Manuskripte unter besonderer Berücksichtigung der Titelangaben von Schrifttum. 9., durchges. Aufl. Stuttgart: Metzler 1990 (= SM 13).
- Bünting, Karl-Dieter; Axel Bitterlich und Ulrike Pospiech: Schreiben im Studium. Ein Trainingsprogramm. Mit einem Beitrag von Gabriele Ruhmann. Berlin: Cornelsen Scriptor 1999/Darmstadt: Wissenschaftl. Buchgesellschaft 1999.
- Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt. 5. Aufl. Heidelberg: C. F. Müller 1992 (= UTB 1512).
- Grunwald, Klaus und Johannes Spitta: Wissenschaftliches Arbeiten. Grundlagen zu Herangehensweisen, Darstellungsformen und Regeln. 3. Aufl. Eschborn bei Frankfurt am Main: Klotz 2001.
- Kammer, Manfred: Bit um Bit. Wissenschaftliches Arbeiten mit dem PC. Stuttgart: Metzler 1997 (= SM 300).
- Meyer-Krentler, Eckhardt: Arbeitstechniken Literaturwissenschaft. 4. Aufl. München: Fink 1994 (= UTB 1582).
- Niederhauser, Jürg: Die schriftliche Arbeit. Ein Leitfaden zum Schreiben von Fach-, Seminar- und Abschlussarbeiten in der Schule und beim Studium. Literatursuche, Materialsammlung und Manuskriptgestaltung mit vielen Beispielen. 3., völlig neu erarb. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut & Brockhaus 2000.
- Poenicke, Klaus: Wie verfaßt man wissenschaftliche Arbeiten? Ein Leitfaden vom ersten Studiensemester bis zur Promotion. 2., neu bearb. Aufl. Mannheim: Dudenverlag 1988 (= Duden-Taschenbücher. Bd. 21).
- Rückriem, Georg; Joachim Stary und Norbert Franck: Die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens. Praktische Anleitung zum Erlernen wissenschaftlicher Techniken am Beispiel der Pädagogik unter besonderer Berücksichtigung gesellschaftlicher und psychischer Aspekte des Lernens. 8. Aufl. Paderborn: Schöningh 1994 (= UTB 724).
- Standop, Ewald: Die Form der wissenschaftlichen Arbeit. 13., durchges. Aufl. Heidelberg: Quelle & Meyer 1990 (= UTB 272).
- Werder, Lutz von: Lehrbuch des wissenschaftlichen Schreibens. Ein Übungsbuch für die Praxis. Berlin: Schibri 1993.

2. Schreibprobleme/Schreibblockaden

- Becker, Howard S.: Die Kunst des professionellen Schreibens. Ein Leitfaden für die Geistes- und Sozialwissenschaften. Frankfurt am Main: Campus 2000 (= Reihe Campus: Studium. Bd. 1085).
- Kruse, Otto: Keine Angst vor dem leeren Blatt. Ohne Schreibblockaden durchs Studium. 6. Aufl. Frankfurt am Main: Campus 1998 (= Campus concret. Bd. 16).
- Pyerin, Brigitte: Kreatives wissenschaftliches Schreiben. Tipps und Tricks gegen Schreibblockaden. Weinheim: Juventa 2001.

Über das Seminar: der Kommentar aus dem KVV   [▲]

Die zeitgenössischen Formen akustischer Kunst lassen die Grenzen zwischen Hörspiel, Musik und Medienkunst, zwischen Radiokunst und Klangkunst verschwinden. Aus einigen Hörspielautoren sind Audiokunst-Produzenten geworden. Im Seminar wollen wir die traditionellen und die neuen Formen der Produktion von Audiokunst/Radiokunst untersuchen, immer mit Blick auf das Verhältnis von Technik und Gestaltung. Im ersten Teil werden Grundfragen der Arbeit mit elektroakustischen Medien erörtert, im zweiten und ausführlichsten Teil geht es um die Tonstudiotechnik und die einzelnen Arbeitsphasen einer Produktion. Abschließend soll das erworbene Wissen im letzten Seminarteil bei der Analyse von Audiokunst- und Hörspielrealisationen angewendet werden. Ziel des Seminars ist es also, Kenntnisse aus dem Bereich der Produktion in die (Hörspiel-)Analyse einbringen zu können, um z.B. literaturwissenschaftliche Methoden durch medientechnische Aspekte zu ergänzen.
(Ton-)technische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt, aber ein Grundverständnis vom Umgang mit Computer und Software. Für den Erwerb eines Leistungsnachweises gelten die üblichen Voraussetzungen: die regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit im Seminar, die Übernahme eines Referats und Ausarbeitung einer schriftlichen Hausarbeit.
In der ersten Sitzung wird der Arbeitsplan für das Semester besprochen, Themen der einzelnen Sitzungen bzw. Referate könnten dabei sein:
- Akustik und auditive Wahrnehmung
- Formen der Audiokunst: Hörspiel - Akustische Kunst - Klanginstallation - Medienkunst
- Audiokunst im Hörfunk vs. Audiokunst in anderen Medien
- Produktionen für das Internet/Audiokunstproduktionen im Internet
- Planung und Vorarbeit für analoge bzw. digitale Produktion
- Hörspiel-/Tonstudios
- Mikrofontechnik
- Aufnahmeverfahren
- Montage/Schnitt
- Analoge vs. digitale Technik
- Mischung und Effekte
- Material: Stimme, Wort, Musik, Geräusch, Stille

Sprechstunde   [▲]

Informationen für die Seminarteilnehmer (Benutzername und Passwort erforderlich)

Mitteilungen - Fragen - Kontakt   [▲]

Haben Sie eine Mitteilung für mich?
Haben Sie Fragen zum Seminar?
Haben Sie einen fehlerhaften Link auf dieser Seite gefunden?
Dann schicken Sie mir bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an frank.schaetzlein@uni-hamburg.de,
meine Personalseite finden Sie unter www.frank-schaetzlein.de


Home > Lehrveranstaltungen > Radiokunst/Audiokunst


Letzte Aktualisierung: 12.07.2002, Copyright © Frank Schätzlein. Alle Rechte vorbehalten.
URL: http://www.frank-schaetzlein.de/lehre/2002.htm